Schulpfarramt

Bei uns gibt es nicht, wie oft üblich, nur eine Schulpfarrerin oder einen Schulpfarrer, sondern wir bilden ein Team aus mehreren Kolleginnen und Kollegen, welche die Aufgaben wahrnehmen und die geistliche Arbeit an unserer Schule voranbringen.

Unter dem Stichwort E – wie Evangelisch und ökumenisch offen gestalten wir das geistliche Leben an unserer Schule.
Wir planen und führen Schulgottesdienste, Andachten und Impulsveranstaltungen durch, bieten Gespräche und speziell Seelsorgegespräche an und arbeiten in Kontakt mit Schulsozialarbeit, Vertrauenslehrern, vielen Kolleginnen und Kollegen aus unserer Schule sowie vielen Personen aus anderen Bereichen der Brüderunität, der Evangelischen Landeskirche und auch über diese Bereiche hinaus. Weitergehend unterstützen wir den Schülergebetskreis und führen auch Veranstaltungen in Kooperation mit der J.A. Comeniusschule in Herrnhut durch.

Wir wollen mit dafür Sorge tragen, dass an unserer Schule niemand mit seinen Problemen alleine gelassen wird. In den angebotenen seelsorgerlichen Gesprächen unterliegen wir einer Schweigepflicht. Termine für Gespräche sind im Aushang des Schulpfarramtes zu finden.

Gottesdienste gibt es zum Schuljahresanfang, projektbezogen zum Erntedankfest, in der Adventszeit, zum Schulhalbjahr, in der Passionszeit und am Schuljahresende.

Andachten finden regelmäßig 14tägig im Wechsel für die Klassen 5 - 7 und 8 - 12 statt.

Tradition haben z.B. die Passionsmomente (Andachten in der Passionszeit – 7 Wochen ohne) und die Adventsmomente (Andachten in der Adventszeit).
Weitere Beispiele unserer Arbeit sind das Labyrinth-Projekt im Herrnhuter Kirchsaal oder das gemeinsame Lesen der Losung online.

Offene Beratungszeit:
zu festen Terminen laut Aushang am Gesprächszimmer und nach Vereinbarung ()

Zu unserem Team gehören:
Pfarrerin Jill Vogt, Frau Seidel, Herr Meinke, Herr Morgenstern und Herr Triebler

 

Für Schülerinnen und Schüler
Für Eltern und an der Erziehung beteiligte Personen
Für Lehrer

Wenn es persönliche Probleme gibt
Wenn es schulische Probleme gibt
Wenn es familiäre Probleme gibt
Wenn es Probleme in der Klasse gibt
Wenn es erzieherische Probleme gibt

Freiwillig
Unparteiisch
Lösungsorientiert
Ressourcenorientiert
Unterliegt der Schweigepflicht
 

Offene Beratungszeit:
immer Mittwochs, in der BDf (Bist Du fit)?) Zeit und nach Vereinbarung 

Manja Glombitza ist Sozialpädagogin BA, systemische Beraterin DGsP , Tanz- und Bewegungspädagogin für Kinder und Jugendliche und Trainerin für progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen für Kinder und Jugendliche.