Freitag, 2. März 2018

Ausstellung "Die Niederschlagung des Prager Frühlings - CSSR 1968"

In der Nacht zum 21. August 1968 marschierten ca. eine halbe Millionen Soldaten der Sowjetunion, Polens, Ungarns und Bulgariens in die Tschechoslowakei ein. Sie setzten damit den Reformwillen der tschechoslowakischen Führung ein Ende. Die Ausstellung „Die Niederschlagung des Prager Frühlings - CSSR 1968“ erinnert an das Ereignis für genau fünfzig Jahren.

Vom Mittwoch, den 7.3. bis Freitag, den 20.4.2018 können Sie die Ausstellung der Umweltbibliothek Großhennersdorf e.V. im Mehrzweckraum der Herrnhuter Johann Amos Comenius Schule (Eingang: Zinzendorfplatz) besuchen.

Die Ausstellung stellt die Ereignisse des „Prager Frühlings“ in einen historischen ost-/südosteuropäischen und landesspezifischen Kontext von 1945 bis 2004. Sie zeigt u. a. anhand von Fotos, Flugblättern, Aufrufen, Protestschreiben und Zeitungsausschnitten den Weg der ?SSR nach dem Kriegsende 1945. Besonderes Augenmerk legt die Ausstellung auf die Geschehnisse im benachbarten Liberec und der Darstellung der Rolle der DDR-Führung.

Öffnungszeiten der Ausstellung (nur an Schultagen):

Mo, Di, Do     8.00 - 16.00 Uhr
Mi, Fr            8.00 - 14.00 Uhr

Eintritt: kostenlos

Zusätzlich möchten wir Sie auf folgende Veranstaltung hinweisen:

Am Montag, den 12.3.2018 um 19.00Uhr laden wir zur ausstellungsbegleitenden Abendveranstaltung: „Panzer in unseren Wäldern“ ein.

Der Herrnhuter Hartmut Fischer berichtet in einem Vortrag über seine Recherchearbeit zum Thema Sowjetische Truppenstationierung im Vorfeld des Prager Frühlings in den Gebieten rund um Herrnhut/Großhennersdorf. Anschließend möchten wir mit den Gästen gemeinsam ins Gespräch über die Erinnerungen an den Sommer 1968 in Herrnhut & Umgebung kommen. Interessierte, aber auch Zeitzeugen sind herzlich willkommen!

Die Veranstaltung findet in den Ausstellungsräumen statt. Der Eintritt ist kostenlos.